Wie du aus einer Initiative ein Social Business machst – Raphael Fellmer und „Sir Plus“

Heute habe ich zum zweiten Mal Raphael Fellmer im Interview: Raphael war
Gast in meinem ersten Interview in diesem Podcast und wir haben jetzt ein
Follow-up gemacht, weil sich einiges getan habe ihm in der Zwischenzeit hat:
Raphael hat nämlich „Sir Plus“ gegründet, ein Sozialunternehmen, das im großen
Stil Lebensmittel vor der Tonne bewahren will.

Im Interview sprechen wir über die Learnings bei ihm aus dieser
Unternehmensgründung, warum man manchmal seine Methode ändern muss, um einem
größeren Ziel treu zu bleiben, und darüber, wie er es geschafft hat, als Mensch
sich so freizumachen vom Thema Geld und so seine volle Energie in das
einbringen kann was ihm wichtig ist.

 …und wenn du jetzt
Feuer gefangen hast und auch deinen Traumjob erschaffen und leben willst, dann
hol dir doch das Gratis Arbeitsbuch, das sich genau dabei unterstützt: du
bekommst es auf meiner Seite www.tobiasmaerz.de

In dieser Episode:

  •         Raphaels
    neues Projekt:
    Sirplus. Wie Sirplus
    funktioniert: der Lebensmittelverschwendung im großen Stil Einhalt gebieten
  •         Die
    großen Pläne die sie haben: Lebensmittelverschwendung bei den Unternehmen und
    entlang der Lieferkette substantiell zu verringern
  •         Das Mindesthaltbarkeitsdatum – warum es vollkommen
    überbewertet ist
  •     Ausmaß
    der
    Lebensmittelverschwendung
    weltweit und Möglichkeiten, diese zu begrenzen
  •        Über
    den
    Unterschied zwischen Arbeit als Freiwilliger und Arbeit in einem Startup-Unternehmen
  •         Die
    größten
    Lernerkenntnisse aus der
    Anfangsphase im Unternehmen
  •         Die Wichtigkeit von guten Partnern als
    Startup
  •     Raphaels
    Erfahrung mit
    Geldnot als Jugendlicher
    und wie er diese in eine Freiheit verwandelt hat
  •      Die
    Sirplus
    Crowdfunding-Kampagne

 

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *